Roman Arnold

Roman Arnold

  • 04 Jul

    Das Hauptziel: Unikate

    Viele SEO-Optimierer versprechen wahre Wunder, welche leider nur sehr selten eintreffen. Selbst ein kurzfristiger Ausflug unter die Top 10 bei den Google-Suchergebnissen ist schnell wieder verpufft wenn die Webseite nicht ständig weiter optimiert und verbessert wird, sowie relevante Inhalte fortlaufend ergänzt werden.

  • 26 Jun

    Unikate: Ein Live-Beispiel

    Der Betreiber der Webseite "Villa Totolika" setzt seit zwei Jahren die von uns erstellten SEO-Bilder ein. Da es sich bei den Eigentümern dieser Villa sowie der dazu gehörigen Webseite um ein älteres Ehepaar handelt, welches mit dem Thema Internet und Webseitenpflege nach wie vor sehr hadert :-), ist die Aktualisierung dieser Webseite gleich Null. Für viele Leser ist bereits jetzt klar: Diese Webseite ist unbeachtet und wird nirgends gefunden.

  • 25 Jun

    Joomla K2 Multi-Bilder

    Die PHP-Bildkomprimierung sowie die PHP-Bildgrößenänderung in CMS-Komponenten wie K2 ist sehr mangelhaft und erzeugt zu große Bild-Dateien bei deutlich zu wenig Qualität. Viele Blog-Systeme bieten hier zwar die Auswahl des Komprimierungsfaktors an, wodurch in der Regel jedoch kein zufrieden stellendes Ergebnis zu erzielen ist. Aus diesem Grund empfehlen wir auch hier "Handarbeit" mit Photoshop!

  • 24 Jun

    Bilder in Beitragstexten mit Lightbox-Popup

    In vielen CMS-Editoren ist das Einfügen eines Bildes im Fließtext kein Problem. Der große Vorteil bei diesen Bildern: Der Dateiname wird in der Regel nicht geändert oder gar MD5-verschlüsselt (siehe Beiträge zu Joomla K2)! Somit bietet uns hier nahezu jedes System die Möglichkeit unsere gewünschten Bild-Dateinamen 1:1 zu übernehmen.

  • 23 Jun

    Bilder im WooCommerce-Shop

    Wenn wir auch den Wordpress-eigenen WooCommerce-Shop nicht als erste Wahl im eCommerce sehen, so lässt sich doch eindeutig positiv fest stellen, dass er als einer der wenigen Online-Shops die Produkt-Bild-Namen unverändert aus der Medien-Bibliothek übernimmt. Damit hat insbesondere der kleinere Shop-Betreiber, welcher wohl ausschließlich die Zielgruppe für dieses eCommerce-Produkt darstellt, eine nicht geahnte Wirkungskraft in Sachen Bilder-SEO.

  • 21 Jun

    Bilder in Beitragstexten im XT-Commerce-Shop

    XT-Commerce ist in nahezu 15 Jahren zu einem sehr professionellen und praktikablen eCommerce-CMS gereift und bietet speziell im deutschsprachigen Raum auch rechtlich einen 100%igen Händlerschutz. Trotzdem möchten wir ihnen drei weitere hervorragende Shop-Systeme nicht vorenthalten: Oxid, Shopware und Magento haben auf jeden Fall nicht nur eine Darseinsberechtigung, sondern durchaus den Anspruch der weltweit besten Shop-Systeme überhaupt.

  • 20 Jun

    Bilder aus Bilderbörsen

    Kaufen sie ihre Bilder aus Bilderbörsen wie Fotolia, Istockphotos oder Pixelio? Wichtig ist hierbei zu beachten, dass die Bilder keineswegs alle mittels Photoshop optimiert wurden. Hier ist fast immer eine zusätzliche Komprimierung möglich, welche die Dateigröße bis zum Faktor 3 verringern kann. Verwenden sie die Bilder auf keinen Fall unbearbeitet.

  • 05 Apr

    Branchen-Lösungen Automobil

    Dies ist der erste Beitrag unserer neuen Beitragsreihe, in welcher wir ihnen diverse Branchen-Lösungen vorstellen!

    Hierbei können natürlich auch viele Tipps und Informationen branchenübergreifend eingesetzt werden.

     

  • 01 Apr

    Generelles zur Bild-Komprimierung

    Das Web ist seit vielen Jahren prinzipiell begrenzt auf zwei Bild-Formate: JPG und PNG!

    Stellenweise kommt auch noch das etwas in die Tage gekommene GIF-Format vor! Da dieses auf 256 Farben (8-bit) begrenzt ist kann es fast nur für Logos, Symbole, Buttons o. ä. eingesetzt werden. Aber selbst dafür setzt man heutzutage auf das Bild-Format PNG 8-bit, welches zwar ebenfalls über nur 256 Farben verfügt, jedoch eine nahezu verlustfrei Komprimierung bei weniger Speicherbedarf bietet. Somit bedeutet das: Mehr Bild-Qualität bei kleinerer Dateigröße.

     

  • 11 Mär

    Die Kernproblematik

    Das Hauptproblem bei der SEO-Bildbenennung ist:

    Automatisierte Programme helfen ihnen hier nicht weiter. Sicherlich bieten moderne CM- und Shop-CM-Systeme zumindest dahin gehend weiter, dass aus dem Beitrags- bzw. Produkt-Titel der anonyme Bildname zumindest in etwas wie produkt_titel_1.jpg, produkt_titel_2.jpg, produkt_titel_3.jpg usw. umgewandelt wird. Dies hilft Ihnen aber nicht viel weiter, da die jeweilige Seite über ihren Titel bereits bei Google entsprechend indiziert ist. Ob dieser nun mehrfach wiederholt, oder eben nur leicht abgeändert, in Textform oder in Bildnamen auftaucht tut nicht viel zur Sache. Sie brauchen hier individuelle und kreative Bildnamen, womit eben auch Besucher mit teilweise deutlich unterschiedlichen Suchbegriffen auf ihre Webseite gelangen.

Seite 1 von 2
© Copyright 2022 - Bilder-SEO - Wir geben den Bildern ihrer Webseite Namen by AH-Webdesign